top of page

Therapien 

Rücken
Gelenke
Fuß

aufrechter Rücken 

 

Langes Sitzen schweres Heben und Bewegungsmangel, das sind nur ein paar der Gründe dafür, dass Rückenschmerzen zu den häufigsten Beschwerden unserer Zeit zählen. 
Eine Kombination aus Wahrnehmungsübungen, Rumpfkräftigung, Dehnungen, rückengerechtem Bewegen und manuellen Techniken hilft dabei. 
In der Therapie lernen Sie Bewegungen zur raschen Schmerzlinderung im Alltag. Durch verschiedene Techniken entspanne ich Ihre Muskulatur, gebe Ihren Bandscheiben mehr Raum. 

Sie werden das Gefühl der Aufrichtung neu kennen lernen und besser durchatmen können. 

     

stabile Gelenke  

 

Ob Knie, Schulter, Hüfte oder der kleine Finger, Gelenke wollen bewegt werden. Die Manuelle Therapie bietet zahlreiche Techniken um das Bewegungsausmaß zu erweitern, zur Schmerzlinderung, zum Lockern der Gelenke und Lösen von Muskelverspannungen. 
Effektive Übungen helfen Ihnen nach einer Verletzung oder Operation das Gelenk rasch wieder normal belasten und bewegen zu können. Das Fortschreiten und die Schmerzen einer Arthrose können verhindert werden. Überlastungen durch Sport oder einseitige Bewegungen am Arbeitsplatz heilen schneller.  

federleichte Füße 

 

Der menschliche Fuß ist ein komplexes System aus 26 Knochen, die von zahlreichen Muskeln und Bändern stabilisiert und  bewegt werden. Bei guter Zusammenarbeit all dieser Strukturen tragen uns die Füße federleicht durchs Leben. 

Fuß, Knie und Hüfte arbeiten als Einheit zusammen. Ein kräftig-elastisches Fußgewölbe ist die Basis für die richtige Position von Knie, Hüfte und Wirbelsäule und beugt vielen Überlastungsbeschwerden vor. Umgekehrt unterstützt die Hüftmuskulatur das Fußgewölbe in seiner Aktivität. 

Durch gezielte Übungen lernen Sie, Ihre Fuß- und Beinmuskulatur wieder richtig einzusetzen, beweglich zu halten und Fehlstellungen zu vermeiden. 

Im Training erlangen Sie Stabilität und Beweglichkeit um Knie- und Sprunggelenksverletzungen vorzubeugen. 

 

Wohlbefinden im Bauch  

Die Organe sind über Faszien mit Muskeln und  Knochen verbunden. Dadurch kann bei Funktionsstörung eines Organs die Körperhaltung Beweglichkeit und Muskelspannung beeinflusst sein. 

Das Lösen von Verklebungen und Spannungen der Organe durch die viszerale Therapie wirkt sich bei vielen Beschwerden positiv aus: zum Beispiel bei Bandscheibenvorfällen, Gleitwirbel, Schulter- und Kniebeschwerden, steifer oder stark gekrümmter Brustwirbelsäule, Kopfschmerzen, Müdigkeit,  Asthma, Atembeschwerden, Tinnitus und Heiserkeit. 

 

fit bleiben

Warum warten, bis leichter Rückenschmerz zum Bandscheibenvorfall wird?

Wenn Sie belastende Bewegungen in Alltag,  Arbeit oder Sport haben zeige ich Ihnen, welche Muskeln Dehnung, welche Kräftigung brauchen und wie Sie durch kleine Änderungen die Belastung reduzieren können, um langfristig gut in Bewegung zu bleiben. 

Gerne gehen wir gemeinsam Ihr Fitness- oder Yogaprogramm durch. Sie erfahren, worauf es ankommt, welche Übungen für Sie gut geeignet sind und wie Sie Übungen so anpassen können dass Sie genau das trainieren, das Ihnen besonders wichtig ist.

Bauch
fit bleibe
bottom of page